Rabea rockt Part 2

rabea-rockt-part-2

Heute gibt es wieder aus dem Shooting im Sommer mit Rabea zu sehen. Was wollte ich eigentlich mit dem Shooting erreichen? Ich wollte ein und die selbe Person einmal nett und lieb darstellen und einmal rockig und als Vamp. Dafür diente ja der See bzw. die Graffiti- Wand.

Der Aufbau war relativ simpel. Am See standen wir mit der Seite zur Sonne bzw. zum Teil im Schatten. So brauchte die andere Seite nur mit einem Reflektor aufgehellt werden. An der Graffiti Wand war das Ganze dann etwas anders. Hier knallte die Sonne erbarmungslos auf uns nieder. Und das von schräg vorne. Mit meiner 90er Octa Softbox und meinem Yonguo YN-560 habe ich dann von der anderen Seite geblitzt um Schlagschatten zu vermeiden. Zusätzlich haben wir noch mit einem Reflektor gearbeitet um weitere Schatten zu minimieren unter Nase, Kin usw.

An dieser Stelle noch einmal danke an Rabea, die Zeit und Lust hatte mit mir dieses TfP Shooting durchzuführen. In der schwarzen Kleidung wurde ihr relativ schnell warm. Was man ja nur voll und ganz nachvollziehen kann. Zuhaus angekommen hat sich die Sonne leider wieder hinter dicke Wolken versteckt. So und nun viel spaß mit den Bildern.

Ihr habt Interesse an einem Shooting? Aktuell verlose ich ein Shooting für alle Facebook Nutzer. Klickt einfach hier -> Link zu Facebook

verlosung

 

Schreibe einen Kommentar