MSC Flaminia am JadeWeserPort Wilhelmshaven

msc-flaminia-am-jadeweserport-wilhelmshaven-700x147Heute, den 09.09.2012, ist die MSC Flaminia nun am JadeWeserPort in Wilhelmshaven angekommen. Am 14. Juli ist auf dem Schiff, das 289 Meter lang ist und mit 2800 Containerbeladen war, ein Feuer ausgebrochen und wütete tagelang. Auf dem Schiff befinden sich wohl noch immer Container die mit Gefahrgut bestückt sind. Die MSC Flaminia wurde mit Schleppern tagelang Richtung JadeWeserPort gezogen. Anbei auch ein Schiff der Küstenwache. Mehrerer Anrainerstaaten wollte dem Schiff kein Notliegeplatz anbieten, so dass es letztendlich doch nach Wilhelmshaven gekommen ist.

MSC Flaminia

Die MSC Flaminia ist ein Containerschiff was unter deutscher Flagge fährt und von der Reederei NSB Niederelbe Schifffahrtsgesellschaft bereedert wird. Gebaut wurde das Containerschiff 2001 in Südkorea. Im selben Jahr am 5. März fand die Kiellegung statt und am 26. Mai erfolgte der Stapellauf. Als das Schiff auf dem Weg von Charleston nach Antwerpen unterwegs war, ereignete sich am 14. Juli das Unglück. Im Laderaum 4 brach ein Feuer aus. Bei den Löscharbeiten gab es dann eine Explosion auf dem Schiff.

Info über den Standort der MSC Flaminia am JadeWeserPort

Die MSC Flaminia wurde beim JadeWeserPort so positioniert, dass man sie nicht vom InfoCenter aus sehen kann. Ich empfehle daher zur Tankerlöschbrücke der ehemaligen Wilhelmshavener Raffinerie Gesellschaft zu fahren, und von dort aus zu schauen. Allerdings sollte man ein Fernglas und/oder ein Kamera mit sehr gutem Zoom dabei haben. Aber auch von hier kann man nicht die komplette Beschädigung am Schiff sehen. Zwischen dem Infocenter und der Tankerlöschbrücke gibt es noch eine Einfahrt zum JadeWeserPort. Von hier aus kann man das Schiff sehr gut sehen. Da man hier aber nicht mit dem Auto halten darf, empfehle ich einen kleinen Fußmarsch von der Tankerlöschbrücke zur der Einfahrt.
Das erste Bild markiert die ungefähre Stelle der Havarie der MSC Flaminia. So nun genug geschrieben, viel spaß mit den Bildern und dem Video( es ist übrigens nun in einer besseren Version verfügbar)

Aus gegebenem Anlass, wird heute das erste Video auf einfach-geknipst.de veröffnetlich. Das Video ist leider ein wenig verwackelt. Für das nächste mal geloben wir Besserung. Das Video wurde mit einer Panasonic SDR-H40 aufgenommmen. Diese Kamera ist schon länger in unserem Besitz.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen