Es geht wieder los – tot gesagte leben länger

Puuuh was soll ich nur sagen / schreiben. Lange hat sich hier nichts mehr getan. 2016 kam kein einziger Beitrag. 2015 nur zwei. Man könnte glaube der Blog ist tot. War er auch. Zwischendurch wusste ich nicht, ob ich überhaupt noch fotografieren will. Aber wie kam es dazu? Dafür gehen wir mal an den Anfang, wofür dieser Blog eigentlich stand bzw. stehen sollte.

Warum gibt es diesen Blog

Den Blog habe ich gegründet weil ich mit sehr viel Motivation an das Thema Fotografie herangegangen bin. Nachdem ich lange „nur“ eine gute Kompaktkamera hatte. Kam ja irgendwann der Schritt mit eine DSLR zu holen. Damals habe ich noch meinem Schwiegervater das Bild des Tages geschickt. Dadurch entstand die Idee die Bilder zu veröffentlichen. Ich wollte diese aber nicht nur in einem „geschlossenen“ Bereich hochladen wie Facebook. Und da ich Web-Entwickler bin kam die Ideen für ein Blog. Da ich immer ganz einfach erklären wollte, wie ich die Bilder aufgenommen habe, entstand der Name „Einfach Geknipst“. Das soll auch nicht abwertend wirkend. Nach dem Motto: nur Auslöser drücken und fertig.

Dann ging es auch schon los

Naja und so sind dann die ersten Beiträge entstanden. Zu allem Möglichen eigentlich. Hauptsächlich Natur, Makro, Langzeitbelichtung usw. Dann hab ich irgendwann mit der People Fotografie angefangen. Das hat mir viel Spaß gemacht. Aber dann wurde es zum Nebenberuf. Und dadurch ist dann viel Zeit in das Thema geflossen.  Darüber habe ich dann viel gebloggt und irgendwann kamen nur noch Beiträge zu dem Thema. Und dann war das irgendwann vorbei. Warum? Zu wenig Zeit. Ganz einfach. Neben meinem Hauptberuf als Web-Entwickler in Oldenburg, bau ich ja noch immer weiter am Haus um, Zocke gerne wieder Konsolen-Spiele und das wichtigste: meine Familie. Mittlerweile bin ich Vater und dann hat man ganz andere Themen im Kopf als Bilder von anderen Leute zu machen, Abends mit der Kamera loszurennen und bis in die Nacht zu fotografieren. Das Wichtigste ist und wird auch immer mein kleiner Stinker bleiben, auch wenn er irgendwann nicht mehr klein ist.

Wie Phönix aus der Asche

Daher war dieser Blog die letzten 2 Jahre so gut wie tot. Aaaaaber jetzt will ich langsam wieder mit dem Posten anfangen. Denke es werden am Anfang nur 1 – 2 Beiträge im Monat. Und es wird wieder mehr zu den Wurzeln gehen. Soll bedeuten, mehr Makro, Langzeitbelichtung, usw. Aber es werden auch andere Themen kommen wie Portrait, Equipment usw. Als neuen Starttermin setze ich mir heute, mit diesem Artikel 😀 Unter der Haube dieses Blogs ist noch gut was zu tun. Da ja nun auch das verlängerte Wochenende vor der Tür steht, werde ich die Chance nutzen und die Familie einpacken und dann geht es auf Fototour. 

Also ihr werdet von mir hören, definitiv

 

Schreibe einen Kommentar